Fisch in Tomatensoße

(1 Bewertung: 1,00)

Diese Idee ist ideal für das Abendessen. Fisch in Tomatensoße hat wenig Fett, kaum Kohlenhydrate und liegt deshalb alles andere als schwer im Magen. Auf Beilagen wie Kartoffeln oder Reis verzichte ich. Außerdem ist die Zubereitung des Gerichts extrem simpel – denn der Fisch in Tomatensoße braucht nur wenige Zutaten.

Zunächst werden Zwiebeln in einer Pfanne glasig angebraten. Nach Bedarf und Vorliebe kann auch Knoblauch hinzugefügt werden. Dann folgen die passierten Tomaten. Diese stoppen den Bratvorgang und fangen langsam zu köcheln an. Die Soße wird mit Salz, Pfeffer, Chili und etwas Zucker abgeschmeckt. Jetzt die Fischfilets rein legen und die Pfanne mit einem Deckel verschließen, damit keine nervigen Tomatenspritzer die gute Kleidung beschmutzen. Zwischendurch immer mal schauen, ob der Fisch gar ist.

Fischfilet in Pfanne
Die Fischfilets werden in die Soße gelegt und langsam gegart.

Der Fisch schwimmt in Tomatensoße und wir machen den Salat

Während der kurzen Wartezeit kann mit der Zubereitung eines einfachen Salates begonnen werden. In diesem Beispiel besteht dieser aus Eisbergsalat, Gurken und Tomaten. Als Dressing wählte ich Sylter Soße. Alternativ kann auch jegliche andere Joghurtsoße genommen werden.

Fisch in Tomatensoße mit Salat

Fischfilet in Tomatensoße

Beim Zubereiten von Fisch darf dieser nicht zu sehr kochen, sonst zerfällt er. Kocht man ihn zu lange, trocknet er wiederum aus. Also am besten regelmäßig überprüfen, ob der erwünschte Garpunkt erreicht ist. Dies ist je nach Geschmack und Fischsorte unterschiedlich. Für meinen Fisch in Tomatensoße nahm ich Filets vom Tilapia. Dies ist ein Buntbarsch und zeichnet sich durch sein festes Fleisch aus, das nur kurz erhitzt werden braucht.

Guten Appetit!

Fisch in Tomatensoße
Fischfilet im leckerer Tomatensoße. Dazu ein leckerer Salat und fertig ist ein leichtes Gericht.
Schreiben Sie eine Rezension
Drucken
Gesamtzeit
Gesamtzeit
Zutaten für den Fisch in Tomatensoße
  1. 200 g Fischfilet
  2. 250 ml passierte Tomaten
  3. 1 Zwiebel
  4. 1 EL Zucker
  5. 2 cl Zitronensaft
  6. Salz
  7. Pfeffer
  8. Basilikum
  9. Olivenöl
Von
Food Blaster http://foodblaster.com/

Kommentare

  1. Fisch auf Tomaten-Chili-Soße mit gebratenen Zucchini - Food Blaster - […] mit dem Fisch auf Tomaten-Chili-Soße und gebratenen Zucchini. Im Gegensatz zum älteren Rezept „Fisch in Tomatensoße“, werden bei diesem…
  2. Fisch Mexico - Food Blaster - […] folgende Gericht ist eine Mischung aus dem Fisch mit Bohnen und dem in Tomatensoße. Ich gab ihm den Namen…

Hinterlasse ein Kommentar

Du kannst folgende HTML-Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>