Mediterrane Forelle auf Ofengemüse

(10 Bewertung: 5,00)

Fisch muss nicht immer als Filet und dann auch noch ausgerechnet aus dem Tiefkühler kommen. Eine frische Forelle im Stück zum Beispiel gibt es auf Wochenmärkten oder in den Frischetheken großer Supermarktketten. Sie schmecken um Längen besser als ihre TK-Artgenossen, die in der Regel auch noch deutlich kleiner sind. Für alle, die nicht wissen, wie sie eine Forelle im Ganzen zubereiten, folgt nun ein ganz einfaches Gericht.

Forelle mediterran aus dem Ofen

Mediterrane Forelle aus dem Backofen mit Gemüse und Reis


[nurkochen]

Was sind Forellen für Fische?

Forellen sind ein sehr beliebter Speisefisch, da sie ein festes und schmackhaftes Fleisch besitzen. Wenn sie auf den Punkt gegart oder gegrillt sind, kann man sie außerdem ganz leicht von ihren Gräten befreien. Übrigens, mir persönlich schmecken Bachforellen am besten. Die Fische aus den Supermärkten sind in der Regel Regenbogenforellen und in Massen gezüchtet. Das macht sich vor allem im Preis bemerkbar. Bachforellen sind in der Regel sehr selten bis gar nicht zu bekommen. Beide Arten leben in unseren Bächen und Flüssen und Angler mit einem gültigen Fischereischein können ihr Glück versuchen. Da ich selbst die Angel auswerfe, kann ich nur dazu raten. Es macht Spaß und man weiß einen Fisch noch mehr zu schätzen.

Zutaten für Forelle aus dem Ofen

Die wichtigsten Zutaten für unser Fischrezept

Konfuzius sagte einmal: „Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.“

Doch nun zum Rezept: Paprika, Zucchini (gelb), Zwiebeln, Knoblauch und Lauch schneiden. Den Fisch gut säubern und mit Salz und Pfeffer von Innen und Außen würzen. In den Bauch der Fische frischen Rosmarin und ein paar Scheiben Zitronen stecken. Das gibt den Forellen einen frischen Geschmack.

Gemüse für den Fisch

Gemüse für Forelle klein schneiden

Forellen würzen

Die Forellen von Innen und Außen würzen und in den Bauch Zitronen und frischen Rosmarin stecken

Tomaten aus der Dose

Für die Soße sowohl eine Dose ganze als auch 250 ml passierte Tomaten mischen und gut würzen. Hierbei könnt ihr euch ganz nach Belieben austoben. In meinem Fall kamen frisch gemahlener Pfeffer, Salz, Olivenöl, Rosmarin, Zucker und Chili dazu. Ihr könnt die Soße direkt im Bräter vorbereiten und dann mit dem Gemüse und allen anderen Zutaten wie Cherrytomaten und einige Zitronenscheiben auffüllen.

Tomaten aus der Dose

Ganze Tomaten aus der Dose nehmen

Tomatensoße für den Fisch

Tomatensoße für die Forelle mediterran

Gemüse und Tomatensoße

Die Tomatensoße mit dem Gemüse im Bräter mischen

Gemüsebett für Forelle

Das Gemüsebett ist fertig, fehlt nur noch die Forelle

Forellen mit der Bauchseite nach unten legen

Ganz am Ende kommen die Fische mit der Bauchseite nach unten in den Bräter. Anschließend bei 180 Grad rund 35 Minuten backen. Je nach Fischgröße kann der Backprozess länger dauern. Wichtig: Verwendet keinen Deckel. So bleibt die Haut der Forellen trocken und kann später beim Verzehr ganz einfach abgezogen werden. Beim Backen immer wieder mit der Gabel an der Rückenflosse prüfen, ob der Fisch gar ist.

Forelle mediterran im Ofen

Die Forelle so in den Ofen schieben und backen

Beim Backvorgang tritt aus den Fischen noch etwas Saft aus, der sich dann mit der restlichen Tomatensoße mischt und ihr damit das nötige Fischaroma verpasst. So bekommt ihr die perfekte Fischsoße, ohne groß in die kulinarische Trickkiste greifen zu müssen.

Forelle mediterran fertig

So sehen dann die fertigen Forellen aus. Sie sind dunkler und die Haut lässt sich leicht abziehen.

Als Beilage für den Fisch gibt es leckren Reis mit Pinienkernen

Kommen wir zur Beilage: Während die Forellen im Ofen backen, Reis anbraten und mit etwas Muskatnuss und Pfeffer würzen. Anschließend mit der doppelten Menge Wasser aufgießen, salzen und bei geringer Hitze ziehen lassen. In einer Pfanne Pinienkerne anrösten und später unter den Reis mischen. Für das Rösten braucht ihr kein Öl, da Pinienkerne in der Regel genügend eigenes Fett verfügen.

Pinienkerne rösten

Pinienkerne ohne Öl anrösten

Reis mit Pinienkernen als Beilage

Reis mit Pinienkernen

Zum Schluss alles auf einem Teller servieren, eine extra Schale für die Gräten bereitstellen und bei einem guten Schluck Weißwein genießen.

Mediterrane Forelle
Portion(n) 2
Rezept für mediterrane Forelle aus dem Ofen
Schreiben Sie eine Rezension
Drucken
Gesamtzeit
Kochzeit
35M
Zubereitungszeit
Zubereitungszeit
1H
Kochzeit
35M
Gesamtzeit
Zutaten für die mediterrane Forelle
  1. 2 Forellen (je 350 g)
  2. 1 Bund frischer Rosmarin
  3. Frisch gemahlener Pfeffer
  4. Salz
  5. Etwas frische Muskatnuss
  6. 2 EL Zucker
  7. 1 Zitrone
  8. 1 gelbe Zucchini
  9. 1 Paprika rot
  10. 500 ml Tomaten aus der Dose (ganze Stücke)
  11. 2 EL Olivenöl
  12. 1 Stange Lauch
  13. 1 Zwiebel
  14. 2 Knoblauchzehen
  15. 250 g Basmatireis
  16. 100 g Pinienkerne
  17. 200 g Cherrytomaten
Zubereitung
  1. Gemüse schneiden
  2. Tomatensoße bereits im Bräter mischen
  3. Alles miteinander gut mischen
  4. Die Forellen säubern, würzen und mit der Bauchseite nach unten auf das Gemüsebett legen
  5. Alles in den Ofen für mindestens 35 Minuten bei 180 Grad
  6. Reis anbraten und mit Kreuzkümmel und Pfeffer würzen
  7. Reis mit der doppelten Menge Wasser ablöschen und ziehen lassen
  8. Pinienkerne anrösten und unter den Reis mischen
  9. Alles servieren und genießen
Von
Food Blaster http://foodblaster.com/

[nurkochen]

Kommentare

  1. Leave a Reply

    Meral
    27. April 2016

    Dieses Gericht ist der Hammer. Ich habe nach etwas Unkompliziertem gesucht, was supergut schmeckt und mich nicht Stunden in der Küche kostet.
    Die Forelle im Dampfgarer oder Forelle blau war mir irgendwie zu fad und dieses aromatisch-leichte Gericht das auch viele Geschmäcker treffen dürfte ist ein Volltreffer. Super lecker haben die Kirschtomaten in Kombination mit der Zucchini geschmeckt und der Trick mit dem Fischsud, der sich mit der Sauce verbindet klappt super. Ich habe sogar eine Tupperbox einfrieren können und heute wieder aufgewärmt: Ein Traum. Unbedingt nachmachen, wenn man ein unkompliziertes, aber super schmackhaftes Forellenrezept sucht!!!

    • Leave a Reply

      Artur Jagiello
      27. April 2016

      Vielen Dank für das Riesenlob! Ich bin ganz gerührt 🙂

  2. Leave a Reply

    Meral
    29. April 2016

    Es ist absolut verdient! 🙂 Ein wunderbares Gericht für Leib & Seele! Danke Artur!!!

Hinterlasse ein Kommentar

Du kannst folgende HTML-Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>