Miesmuscheln in Knoblauchbutter

(1 Bewertung: 3,00)

Mit diesen leckeren Miesmuscheln in Knoblauchbutter habe ich es mir an einem sonnigen Mittag an der Adria so richtig gut gehen lassen. Ich fasse hier mal kurz zusammen, wie sie serviert wurden.

Miesmuscheln in Knoblauchbutter

Miesmuscheln in leckerer Knoblauchbutter – einfach und lecker!


 

Die Sonne scheint, man sitzt am Meer und der Kellner bringt frische Miesmuscheln in Knoblauchbutter auf den Tisch – das klingt nach Urlaub! Und so war es auch. In der gleichnamigen Stadt der Insel Hvar in Kroatien gab es diese leckeren Meeresbewohner. Während ich zu Hause Miesmuscheln mit sehr viel Gemüse, Brühe und insgesamt Aufwand zubereite (das Rezept hier zum Beispiel), gehen die Inselbewohner dort mit nur wenigen Handgriffen an das Gericht ran. Recht haben sie – denn solange die Miesmuscheln frisch sind, ist der Rest fast schon egal. Aber auch nur fast, die Soße war wirklich lecker.

Sie basierte auf mehreren Zehen Knoblauch, die in relativ viel Butter angeschwitzt werden. Gewürzt wird mit Salz und etwas Pfeffer. Jedenfalls konnte ich durch die Knoblauchdominanz kaum mehr herausschmecken. Die Mischung war ein ganz wunderbares Zusammenspiel zwischen dem jungen Muschelfleisch und der Soße. Als Beilage gab es leicht angeröstetes Baguettebrot, das mit etwas örtlichem Olivenöl serviert wurde. Bei meinem nächsten Miesmuschelgericht werde ich wahrscheinlich ähnlich denken: weniger ist manchmal mehr!

In diesem Sinne, guten Appetit!

Kommentare

Schreibe ein Kommentar

Hinterlasse ein Kommentar

Du kannst folgende HTML-Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>