Pizza Calzone

(3 Bewertung: 5,00)

Fast Food | 29. Juni 2013 | Von

Die Idee ist so simpel und gleichzeitig genial. Anstatt eine klassische Pizza seinen Gästen anzubieten, klappt man diese einfach in eine Pizza Calzone zusammen und versteckt dadurch den Belag. Möglicherweise kann man so den ein oder anderen von neuen Zutaten überzeugen. Ein Restrisiko bleibt vorhanden, deshalb sind solche Experimente mit Vorsicht zu genießen. Spaß macht es trotzdem.

Calzone selbstgemacht
Saftige Füllung, knuspriger und luftiger Teig – so sieht eine perfekte Pizza Calzone aus

Mit Pizza Calzone ist alles möglich!

Für die Calzone wird gewöhnlicher Hefeteig vorbereitet. Wie das geht, seht ihr hier. Auf einem Backblech wird der Teig ausgerollt. Die Füllung am besten mittig platzieren, damit man die Ränder besser verschließen kann. Zuerst kommt die Tomatensoße, die mit Salz, Pfeffer, Chilis, Honig und etwas Olivenöl gewürzt wird. Danach gibt es keine Grenzen. Ob Champignons, Zwiebeln, Salami, Schinken, Gouda, Mozarella, Oliven oder Peperonis – in eine Calzone kann alles rein, sogar Hackfleisch und Bohnen (mexikanisch). Fischliebhaber setzen wiederum auf Tunfisch oder Lachs.

Idee für Calzonefüllung
Bei der Füllung ist alles möglich

Die Ränder der Calzone dicht verkleben und mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen

Die Ränder müssen nicht wirklich fest verklebt werden. Es reicht, wenn man die Seiten etwas verflechtet und hochklappt. Der Teig wächst beim Backen in sich zusammen. Den Ofen auf volle Leistung stellen und dann nur aufpassen, dass euch die Calzone nicht verbrennt. Mit der Gabel anschließend Löcher in den Teig stechen, damit er nicht an ungünstigen Stellen aufplatzt. Probiert es aus, Pizza Calzone selber machen, ist ziemlich einfach!

Fertige Pizza Calzone
Was mag in dieser Pizza Calzone wohl drin sein?
Pizza Calzone
Portion(n) 4
Rezept für eine schöne Pizza Calzone mit einer bunten Füllung
Schreiben Sie eine Rezension
Drucken
Zutaten für den Teig
  1. 250g Weizenmehl
  2. 125ml Wasser
  3. 1EL Salz
  4. 1EL Zucker
  5. 1 Würfel frische Hefe
Zutaten für die Tomatensoße
  1. 100 ml passierte Tomaten
  2. 1 TL Salz
  3. 1 TL Zucker oder Honig
  4. Chilipulver
  5. Oregano
Zutaten für die Füllung
  1. 100 g Champignons
  2. 1-2 Zwiebeln
  3. 1 Zucchini
  4. 1 Pepperoni
  5. 100 g Salami
  6. 100 g Schinken
  7. 1 Paprika
  8. 100 g Gouda (gerieben)
Von
Food Blaster http://foodblaster.com/
Tags:

Kommentare

  1. Pizzabrot selber machen - Food Blaster - […] den Resten einer Pizza Calzone kann ein sehr leckeres Pizzabrot entstehen. Da das meiste bereits vorbereitet ist, müssen […]

Hinterlasse ein Kommentar

Du kannst folgende HTML-Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>