Spaghettifisch auf Champignon-Rahm-Soße

(1 Bewertung: 5,00)
Spaghettifisch auf Champignon-Rahm-Soße

Es ist schon verrückt, auf was für Ideen man kommt, wenn einem langweilig ist. Das folgende Fischgericht habe ich aus einem Geistesblitz heraus gekocht. Viel Spaß mit dem Fischfilet im Spaghettimantel auf einer Champignon-Rahm-Soße. Kurz: Spaghettifisch.

Der Spaghettifisch
Das nenne ich mal ein Prachtexemplar von einem “Spaghettifisch”

Fisch und Fleisch passen wunderbar zusammen

Die Spaghetti so lange kochen, bis sie al dente sind. Danach die Nudeln abkühlen lassen und in der Zwischenzeit die Champignons, den Knoblauch und die Zwiebeln schneiden. Dann den Fisch säubern, diesen mit Salz und Pfeffer würzen und in Schinkenscheiben einwickeln. Nicht zu viel Salz nehmen, da der Schinken salzig genug ist. Hierfür eignet sich ein luftgetrockneter Schwarzwälder oder aber ein leckerer Parmaschinken besonders gut. Wer auf Fleisch verzichten will, kann den Fisch auch in Käsescheiben einwickeln.

Fischfilet mit Schinken
So hat’s der Fisch gemütlich – schön in Schinken eingewickelt

Beim “Spaghettifisch” ist Fingerspitzengefühl gefragt

Die abgekühlten Nudeln mit Ei und dem frisch geriebenen Parmesan zu einer Masse vermengen. Anschließend mit Salz, Muskatnuss und Pfeffer würzen. Jetzt kommt der knifflige Teil: Der Fisch muss mit den Nudeln umwickelt werden. Das erfordert etwas Geduld und Fingerspitzengefühl. Da die Spaghetti sehr lang sind, entsteht ein undefinierbares Nudelkneul. Ich sage doch, mir war langweilig.

Nudeln mit Ei und Parmesan
Spaghetti mit Ei und Parmesan vermengen
Spaghettifisch ungebraten
So sieht der ungebratene “Spaghettifisch” aus

Die Champignon-Rahm-Soße

Den Fisch im Spaghettimantel in einem Topf mit viel Öl braten bzw. frittieren. Sobald er von beiden Seiten goldbraun ist, kann der „Spaghettifisch“ raus. Am besten mit der Gabel überprüfen, ob das Filet tatsächlich durch ist. Während das Ganze vor sich hin bruzelt, werden in einer Pfanne die Pilze, die Zwiebeln und der Knoblauch angebraten und mit etwas Sahne abgelöscht. Gewürzt wird mit Salz, Pfeffer, einem Lorbeerblatt und evtl. etwas Chili. Ein wenig köcheln lassen und schließlich mit Zitrone und Honig abschmecken.

Fischfilet im Spaghettimantel auf einer Champignon-Rahm-Soße
Portion(n) 1
Zutaten für den Spaghettifisch auf Champignon-Rahm-Soße
Schreiben Sie eine Rezension
Drucken
Gesamtzeit
Gesamtzeit
Zutaten für das Fischfilet im Spaghettimantel auf einer Champignon-Rahm-Soße
  1. 200g Fischfilet (z.B. Pangasius, Lachs, Kabeljau)
  2. 100g Spaghetti
  3. 2-3 Schinkenscheiben (luftgetrocknet)
  4. 200g Champignons
  5. 100ml Sahne
  6. 1 Zwiebel
  7. 1 Ei
  8. 1-2 Knoblauchzehen
  9. 100g frischen Parmesan (gerieben)
  10. Salz
  11. Pfeffer
  12. Chili (1/2 Schote)
  13. Muskatnuss
  14. 2cl Zitronensaft
  15. 1 EL Honig
Von
Food Blaster http://foodblaster.com/
Tags: ,

Kommentare

Schreibe ein Kommentar

Hinterlasse ein Kommentar

Du kannst folgende HTML-Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>