Überbackenes Brötchen mit Tomate und Mozzarella

(Noch nicht bewertet)

Fast Food | 24. Juli 2013 | Von

Der Titel klingt nicht besonders spannend, doch das Bild dürfte die meisten überzeugen – und nicht zuletzt der Geschmack natürlich. Das überbackene Brötchen mit Tomate und Mozzarella ist eine perfekte Zwischenmahlzeit oder auch als kleines Mittagessen geeignet. Man benötigt nur wenige Zutaten und der Schwierigkeitsgrad ist ebenfalls nicht besonders hoch.

Tomaten und Mozzarella im Brötchen
In 15 Minuten zubereitet – Das überbackene Brötchen mit Tomate und Mozzarella

10 Minuten backen bei 180 Grad

Das Brötchen wird oben angeschnitten und vom Inneren befreit. Die kleinere Hälfte dient später als eine Art Deckel. Jetzt werden Tomaten, Zwiebeln und die Mozzarella in kleine Stücke geschnitten. In einer Schale alles gut miteinander vermischen und mit Salz, Pfeffer, Honig, Balsamico Essig und Basilikum würzen. Anschließend die Masse in das Brötchen stopfen. Das Ganze wandert anschließend in den Ofen. Bei 180 Grad etwa 10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen lassen. Dazu passt ein Salat aus Tomaten, Gurken und Kopfsalat, der nur mit etwas Salz, Pfeffer, Olivenöl und Essig verfeinert wird. Wenn ich jetzt noch mehr schreiben würde, müsste ich ordentlich viel erfinden. Das ist alles, mehr muss man nicht machen. Von daher, guten Appetit!

Füllung im Brötchen vor dem Backen
So sieht das gefüllte Brötchen vor dem Backvorgang aus
Brötchen mit extra viel Mozzarella
Variante zwei mit zusätzlich Mozzarella oben drauf

 

Überbackene Brötchen mit Mozzarella
Simpel, schnell, lecker - überbackene Brötchen mit Mozzarella
Schreiben Sie eine Rezension
Drucken
Zutaten für das überbackene Brötchen mit Mozzarella
  1. 1 Brötchen (groß)
  2. 1 Tomaten
  3. 1/2 Zwiebel
  4. 1 Mozzarella
  5. Salz
  6. Pfeffer
  7. 2 EL Honig
  8. 2 EL Balsamico Essig
Von
Food Blaster http://foodblaster.com/

Kommentare

Schreibe ein Kommentar

Hinterlasse ein Kommentar

Du kannst folgende HTML-Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>