Welsfrikadelle mit Reis und Gemüse

(2 Bewertung: 5,00)

Mit diesem Rezept zeige ich euch, wie ihr eine würzige Fischfrikadelle aus Welsfilets zubereitet. Einfach lecker und ein echter Hingucker!

Welsfrikadelle Rezept

Fischfrikadelle aus Welsfilets mit Reis und asiatischem Gemüse.

1. Schritt: Gemüse schneiden

Als erstes das Gemüse klein schnibbeln. Passend zur asiatischen Küche empfiehlt es sich dabei, die Karotten in Längsstreifen zu schneiden. Das sieht optisch sehr schön aus und hat außerdem den Effekt, dass sie recht schnell gar werden. Bei den Zuckerschoten, der Paprika und den Pilzen reicht es aus, sie in mundgerechte Stücke zu schneiden. Die Sprossen kommen im Ganzen dazu.

 

Asiatisches Gemüse schneiden

Das Gemüse schneiden und in der Pfanne anbraten

Asiatisches Gemüse braten

Die Sprossen zum Schluss in die Pfanne dazugeben

2. Schritt: Reis kochen

Ist das Gemüse geschnitten, den Reis zum Kochen aufsetzen. Kleiner Tipp: Bratet den Reis vorher in Sesamöl an und röstet ihn mit Cumin und etwas Zimt. Danach alles mit Wasser ablöschen und salzen. Der Reis erhält dadurch ein ganz besonderes Aroma. Lasst den Reis leicht vor sich hin köcheln und rührt immer wieder mal um. Hin und wieder mit Wasser auffüllen, damit der Reis nicht anbrennt und auch gar wird.

 

3. Schritt: Fisch schneiden

Nun das Welsfilet in kleine Stücke haken. Verwendet hierfür am besten ein großes Messer und schneidet das Welsfilet zu einer groben Masse. Diese mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen. Als nächstes Zwiebeln und Shitake-Pilze in kleine Würfel schneiden und in der Pfanne anschwitzen. Abkühlen lassen, mit zur Fischmasse dazugeben und gut vermischen. Dazu kommen eine Chili und frischer Koriander. Das ist unsere aromatische Grundlage für die Fischfrikadelle. Ein paar Spritzer Zitronensaft und etwas Abrieb sorgen für die nötige Frische.

 

Gesundes Fischrezept mit Wels

Das Gericht ist sehr gesund, schaut euch diese Zutaten an!

 

Fisch kleinhaken

Das Welsfilet in feine Würfel klein schneiden

Fischfrikadelle aus Wels

Die Zutaten für die Fischfrikadellen

4. Schritt: Fischfrikadellen panieren

Jetzt folgt die Panade: Hierfür eure Lieblingscracker zerkleinern. In meinem Rezept habe ich asiatische Reiskekse genommen, da sie bereits schön gewürzt sind. Diese einfach in einem Plastikbeutel mit einem schweren Gegenstand klein stampfen. Es eignen sich leere Weinflaschen, ein Nudelholz oder auch ein Kartoffelstampfer. Formt nun aus dem Fisch die Frikadellen formen und paniert ihn in den Crackern. Wer eine dickere Panade möchte, muss sie klassisch panieren: also zunächst in Mehl, danach in Ei und anschließend in den Crackern schwenken. In meinem Fall war das aber nicht nötig.

Kekse für Panade

Reiscracker für die Panade

Reiscracker als Panade

Reiskekse in Folie klein stampfen

Fischfrikadelle panieren

Die Fischbälle panieren

Fischfrikadelle aus Wels in der Pfanne braten

Fischfrikadellen in Öl braten

Welche Gewürze passen am besten zum asiatischen Gemüse?

Für einen tollen asiatischen Geschmack braucht ihr im Grunde nicht viel. Es reichen die Fünf-Gewürze-Mischung, Koriander und etwas Ingwer. Danach nur noch ein wenig Sesamöl unter das Gemüse mischen. Zum Salzen verwende ich Soja- und Fischsoße.

 

Fischfrikadelle mit Wels zubereiten Rezept

Ein tolles Farbspiel! Das bunte Gemüse, die Frikadelle und der Reis harmonieren optisch ganz fantastisch!

Welsfrikadelle mit Reis und Gemüse

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit1 Std.
Gericht: Main Course
Keyword: Asiatisch, Fischfrikadelle, Wels
Servings: 2 2

Ingredients

  • 250 g Frisches Welsfilet
  • 1 Paprika gelb
  • 2-3 Stangen Frühlingszwiebeln
  • Kekse für Panade (Reiskekse)
  • 200 g Sojasprossen
  • 2-3 Karotten
  • Sojasoße für das Gemüse
  • 2 Chilischoten
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 1 Zwiebel
  • 10 Shitake-Pilze
  • 150 g Reis (Jasmin)
  • Schwarzer Sesam
  • Zitrone (Abrieb und Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kumin (Kreuzkümmel)
  • 5-Gewürze-Mischung

Instructions

Gemüse schneiden und anbraten

    Reis kochen und ziehen lassen

      Fisch klein haken

        Einen Teil der Pilze, Zwiebeln und Chili kleinschneiden, anschwitzen und abkühlen lassen

          Mit dem Fisch vermengen und Frikadellen formen

            Fischbälle in den Kekskrümeln panieren und in der Pfanne braten

              Alles mit frischem Koriander und dem schwarzen Sesam servieren

                Tags: ,

                Kommentare

                Schreibe ein Kommentar

                Hinterlasse ein Kommentar

                Du kannst folgende HTML-Tags verwenden:
                <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>