Startseite » Hauptgericht » Frikadellen mit Pellkartoffeln und grünem Spargel
Spargel, Pellkartoffeln, Frikadellen

Frikadellen mit Pellkartoffeln und grünem Spargel

von Artur Jagiello
0 Kommentare

Hier gibt es ein schönes Rezept für leckere Frikadellen. Damit sie nicht zu hart und trocken werden, kommen ein Ei und Semmelbrösel dazu. Als Beilagen gibt es Pellkartoffeln und leckeren grünen Spargel.

Semmelbrösel in Milch einweichen

Damit die Semmel weich wird und verarbeitet werden kann, muss sie in Milch eingelegt werden. Nach ein paar Minuten mit dem Hackfleisch verkneten.

Hackfleisch nicht zu kräftig würzen

Immer wieder passiert es, dass Frikadellen versalzen schmecken. Das kann auch im Restaurant geschehen. Dies hat verschiedene Gründe:

  1. Der Koch schmeckt das rohe Hackfleisch nicht ab, was er jedoch sollte.
  2. Das Fleisch verliert durch das Braten an Wasser und das Salz kommt viel stärker durch.
  3. Der Koch ist verliebt 🙂

Wenn die Frikadellen versalzen sind …

Ganz wichtig ist also das Abschmecken der Frikadellen. Wer kein Freund vom rohen Fleisch ist, kann eine kleine Kugel formen und anbraten, um sie zu testen. Sollte tatsächlich zu viel Salz enthalten sein, hilft die Zugabe von etwas mehr Semmeln. Sollte das Fleisch dennoch versalzen sein, dann nicht ärgern. Das ist uns allen schon passiert. Hier hilft ein weiterer Gang zum Metzger, um Fleisch zu kaufen, das unter die gewürzte Masse gemischt wird.

Grünen Spargel blanchieren

Der Spargel kommt nur kurz ins kochende Wasser und wird blanchiert. Danach mit Pellkartoffeln, Zwiebeln, Salz und Pfeffer in der Pfanne anrösten und zum Fleisch servieren.

Frikadellen mit Pellkartoffeln und grünem Spargel

Kurzrezept für Frikadellen mit grünem Spargel und Pellkartoffeln
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Portionen: 2
Autor: Artur Jagiello

Zutaten

  • 300 g Hackflesich gemischt
  • 6 Frühlingskartoffeln
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 120 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano

Anleitungen

  • Zwiebeln in Würfel schneiden und glasig anbraten
  • Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen
  • Angebratene Zwiebeln und Oregano zum Hackfleisch hinzufügen
  • Gut durchkneten, Frikadellen formen und in der Pfanne von beiden Seiten braten
  • Kartoffeln kochen und anschließend in der Butter mit Knoblauch anbraten
  • Spargel waschen und zu den Kartoffeln dazu geben

Das könnte Dir auch gefallen

Schreibe ein Kommentar

Wir verwenden Cookies, damit Sie den besten Service genießen können. OK! Erfahren Sie mehr!

Datenschutz & Cookies