Miesmuscheln im Sud

Miesmuscheln im Gemüsesud

von Artur Jagiello
7 Minuten Lesezeit

Mit dem September beginnt die Muschelsaison und dann gibt es wieder ganz leckere Miesmuscheln! Also großer Fan dieser Meeresbewohner möchte ich euch ein Rezept präsentieren, das jeder meistern kann.

Rezept für Muscheln
Leckere Miesmuscheln mit Gemüse

Die Delikatesse aus dem Meer

Miesmuscheln sind eine köstliche Delikatesse aus dem Meer und eignen sich perfekt für eine schnelle und einfache Mahlzeit. In diesem Rezept werden Miesmuscheln in einem Gemüsesud mit aromatischen Kräutern gekocht. Das Ergebnis ist ein leckeres Gericht, das in nur wenigen Minuten zubereitet werden kann.

Zutaten für leckere Miesmuscheln

  • 2,5 kg frische Miesmuscheln
  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 1 Aubergine, gewürfelt
  • 6 Kartoffeln (festkochend), geschält und gewürfelt
  • 5 Karotten, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1,5 – 2 l Gemüsebrühe
  • 1 Peperoni, entkernt und gehackt
  • 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Lorbeerblätter
  • Dill zum Garnieren

So bereitet ihr die Miesmuscheln zu

  1. Die Miesmuscheln gründlich unter fließendem Wasser abspülen und die Bartfäden entfernen. Alle Muscheln entsorgen, die geöffnet oder beschädigt sind.
  2. Die Zwiebeln und den Knoblauch in einem großen Topf mit Olivenöl anbraten, bis sie glasig sind. Die Aubergine, Kartoffeln und Karotten hinzufügen und weitere 5 Minuten braten.
  3. Die Gemüsebrühe, Peperoni, Zitrone, Zucker, Tomatenmark, Salz und Pfeffer hinzufügen und zum Kochen bringen. Die Lorbeerblätter dazu geben und die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Die Mischung etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
  4. Die Miesmuscheln in den Topf geben und abdecken. Achtung, es kann sein, dass ihr alles auf zwei Töpfe verteilen müsst, da die Muscheln viel Platz einnehmen.
  5. Nun die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe erhöhen und etwa 5-7 Minuten kochen lassen, bis sich die Muscheln öffnen.
  6. Das Gericht in tiefen Tellern servieren, mit etwas Gemüsebrühe übergießen und mit Dill garnieren. Dazu passt frisches Baguette oder Ciabatta.

Alte Muscheln gehören in den Müll

Das Wegwerfen der Muscheln gehört dazu. Manche können ungenießbar werden und zu schweren Magenverstimmungen und Magen-Darm-Problemen führen. In der Regel werfe ich so 1/4 bis 1/5 der Muscheln in den Biomüll.

Auch bei tiefgekühlten Muscheln kommt es immer wieder vor, dass offene Exemplare vorkommen. Also, macht euch keine Sorgen. Das ist ganz normal. Gleiches gilt bei Muscheln, die nach dem Garvorgang noch verschlossen bleiben.

Denkt daran, die weggeworfenen Miesmuscheln recht bald in die Tonne zu entsorgen. Ansonsten kann es passieren, dass eure Küche streng riecht.

Gemüse schneiden
Gemüse schneiden und dann ab in den Topf damit
Rezept für Miesmuscheln
Frische Miesmuscheln vom Fischmarkt
Miesmuscheln in Brühe
So sieht ein schöner Muscheleintopf mit leckerem Sud aus

Knuspriges Brot als Beilage

Die meiner Meinung nach beste Beilage zu den Miesmuscheln ist ein geröstetes Brote mit etwas Knoblauchbutter und Salz.

Wichtig ist, dass alles am selben Tag gegessen wird. Etwas Sud bleibt immer übrig. Den kann man natürlich auch in den nächsten Tagen als Suppe mit Nudeln oder Reis genießen.

Als Besteck reicht eine einzige Muschel aus. Esst deren Fleisch und benutzt sie anschließend als Zange. Damit holt ihr aus den anderen Muscheln das Fleisch noch besser raus als mit einer Gabel.

Zu Miesmuscheln und Meeresfrüchten passt Weißwein

Einer meiner Lieblingsweine ist der Podium Garofoli (2011). Dieser Weißwein hat eine sehr intensive Frucht und bereits der erste Schluckt sorgt für ein kleines Lächeln. Ich kann diesen Wein mit bestem Gewissen empfehlen, auch wenn sich natürlich zahlreiche andere anbieten.

Probiert ihn aus und schmeckt selbst!

Leckerer Weißwein zum Essen
Meine Empfehlung zu den Muscheln: Podium Garofoli (2011)
Bild: Miesmuscheln im Sud

Miesmuscheln im Gemüsesud

Artur Jagiello
Zutantenliste für die Miesmuscheln im Gemüsesud
Noch nicht bewertet
Arbeitszeit 1 Stunde

Zutaten
  

Zutaten für Miesmuscheln im Gemüsesud

  • 2,5 kg Miesmuscheln
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Aubergine
  • 6 Kartoffeln (festkochend)
  • 5 Karotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1,5 – 2 l Gemüsebrühe
  • 1 Peperoni
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Lorbeerblätter
  • Dill (frisch, nach eigenem Ermessen)

Notizen

Das Rezept ist für 4 Personen. Sollten keine frischen Muscheln erhältlich sein, gehen auch tiefgefrorene. Dann bitte darauf achten, dass die Miesmuscheln nicht aus dem Mittelmeer kommen, da sie dort zu stark belastet sind. Lieber Nord- oder Ostseemuscheln kaufen.

Das könnte Dir auch gefallen

Schreibe ein Kommentar

Bewertung