Lachs mit Broccoli – ein leichtes Abendessen

(Noch nicht bewertet)

Sommerlich leicht und gesund ist ein Lachs mit Broccoli. Als ursprüngliche Gaumenfreude meines Kollegen Nico möchte ich seine Kreation hiermit der Öffentlichkeit präsentieren – denn sein Essen schmeckt nicht nur besonders gut, sondern ist denkbar einfach in der Zubereitung. Bei Lachs mit Broccoli spielt vor allem die Qualität der Zutaten eine gewichtige Rolle. Deshalb sollte statt zum Tiefkühl- dann doch lieber zum frischen Fisch gegriffen werden.

Lachs mit Gemüse zubereiten
Lachs mit Broccoli – ein Sommermärchen

Achtung: Lachs wird schnell trocken und Broccoli weich

Broccoli, Lauchzwiebeln, Paprika, Champignons und Knoblauch in einer heißen Pfanne und mit etwas Öl anbraten. Als Gewürze kommen Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss dazu. Die Mischung braucht nicht lange und kann bereits nach einigen Minuten vom Herd genommen werden. Der Lachs wird von beiden Seiten gebraten und ebenfalls mit Salz und Pfeffer gewürzt. Bei diesem Fisch empfiehlt es sich, den Garvorgang strenger zu überwachen. Lachs hat die unangenehme Eigenschaft, schnell trocken zu werden. Auch nachdem der Fisch von der Pfanne genommen wird, zieht dieser nach und kann im Nachhinein seine Feuchtigkeit verlieren.

Auch beim Broccoli solltet ihr auf die Zeit achten. Die Röschen scharf anbraten und dann kurz bei geschlossenem Deckel ziehen lassen, reicht völlig aus. Das grüne Gemüse wird relativ schnell weich und verliert seine Farbe. Darüber hinaus gehen durch eine längere Kochzeit viele Vitamine verloren. Weniger ist mehr!

Gesundes und leichtes Abendessen

Wie ihr seht, verzichte ich bei diesem Rezept vollkommen auf Kohlenhydrate. Damit eignet sich das Gericht besonders für ernährungsbewusste Sportler und alle Gourmets, die auf ihre Linie achten. Es ist ideal als lockeres Abendessen, ohne ein schlechtes Gewissen zu bekommen.

Am Ende das Gemüse mit Olivenöl und den Fisch mit einigen Spritzern Zitronensaft beträufeln. Der ein oder andere kann sich den Lachs außerdem noch mit Sojasoße verfeinern. Wie ihr den Fisch am Ende noch abschmecken möchtet, bleibt jedem selbst überlassen.

Jetzt fehlt nur noch das Glas Weißwein und ein genussvoller sowie leichter Sommerabend ist vorprogrammiert. Wohl bekomms’ und eine großer Dank an Nico!

Übrigens: Es ist völlig egal, ob ihr “Broccoli” oder “Brokkoli” schreibt, schmecken muss es!

Lachs mit Broccoli
Alle Zutaten anbraten und die Pfanne nach nur wenigen Minuten vom Herd nehmen.
Schreiben Sie eine Rezension
Drucken
Gesamtzeit
Kochzeit
10M
Zubereitungszeit
Zubereitungszeit
20M
Kochzeit
10M
Gesamtzeit
Zutaten
  1. 200 Lachsfilet
  2. 200 g Broccoli
  3. 1/2 Paprika
  4. Salz
  5. Pfeffer
  6. Muskatnuss
  7. Olivenöl
  8. Zitronensaft
  9. Sojasoße
Zubereitung
  1. Den Fisch salzen und pfeffern
  2. Von beiden Seiten scharf anbraten und ziehen lassen
  3. Das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden
  4. Gemüse scharf anbraten, würzen und mit etwas Wasser ablöschen
  5. Bei geschlossenem Deckel 3 Minuten garen lassen und vom Herd nehmen
  6. Alles servieren und mit Weißwein genießen
Von
Food Blaster https://foodblaster.com/
Tags: ,

Kommentare

Schreibe ein Kommentar

Hinterlasse ein Kommentar

Du kannst folgende HTML-Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>